Sie sind hier: Startseite » Sommer » Klettern

Klettern

Galenstock 3586 m

Der Galenstock mit seiner markanten Gletscherkuppe ist ein prachtvoller Aussichtsberg. Alpinistisch bietet er sehr lohnende Aufstiege.

Galengrat-Verschneidung (Galengrat 3252 m)
Charakter: Schöne klassische Verschneidungskletterei mit alpinem Charakter
Schwierigkeit Kletterei: 6a (5c obl.)
Einstiegshöhe: 2930 m
Exposition: SW
> Tourenbeschrieb (SAC-Tourenportal)

Südostsporn (Galengrat 3365 m)
Charakter: Interessante Kletterei über dem Gletscherkessel. Kombiniert mit der Besteigung des Hauptgipfels eine sehr lohnende kombinierte Hochtour
Schwierigkeit: WS+, 3b
Exposition: SE
> Tourenbeschrieb (SAC-Tourenportal)

Südostgrat (via Klettersteig Obere Bielenlücke)
Charakter: Die wohl vielseitigste und abwechslungsreichste Tour zum Galenstock! Sehr lohnende und viele Eindrücke bietende, kombinierte Hochtour, die dank dem Klettersteig zur Oberen Bielenlücke wieder vermehrt von der Sidelenhütte begangen wird. Die Kletterstellen sind mit Bohrhaken sehr gut saniert worden, ein paar Friends und Keile leisten zusätzlich gute Dienste.
Schwierigkeit Kletterei: 5b (4b obl.)
> Klettersteig [1 795 KB]
> Tourenbeschrieb (SAC-Tourenportal)

Vom Rhonegletscher über die Südflanke (Normalroute)
Charakter: Einfachster Anstieg auf den Galenstock, durch den Gletscherrückgang bei Ausaperung jedoch teilweise mühsam!
Schwierigkeit: WS
> Tourenbeschrieb (SAC-Tourenportal)

Abstieg vom Galenstock zur Sidelenhütte - Abseilen vom Galengrat
Über die Firnhaube zurück, an P. 3365 vorbei, zu P. 3252 auf dem Galengrat, wo in der Nähe die mit Steinmännchen und Farbe markierte Abseilpiste (4x50m oder 7x25m) auf den Sidelengletscher beginnt. Über den Gletscher und Geröll zurück zur Sidelenhütte.

Gross Furkahorn 3167 m

ESE-Grat
Charakter: Sehr schöne, klassische Gratkletterei in bestem Fels
Schwierigkeit der Kletterei: 3a - 4c (4b obl.)
Achtung: Alpine Absicherung! Zusätzliche Absicherung mit mobilem Sicherungsmaterial ist nötig!

Via Evalin (NE-Wand-Sporn)
Charakter: Sportlicher Direkteinstieg zum ESE-Grat mit Chamonix-Feeling
Schwierigkeit der Kletterei: 6a+ (5c+ obl.)

Wandfussplatten
Charakter: Fantastische Platten- und Rissklettereien aufgeteilt in fünf Sektoren. Gute Absicherung, einige gut kombinierbare Routen
Schwierigkeit: 5a - 6b+
> Topo der sanierten Routen [2 901 KB]

Klein Furkahorn 3025 m

Westflanke, diverse Routen
Charakter: Vorwiegend einfache Plattenkletterei. Ideale Ausbildungsrouten für Anfänger und Kinderbergsteigen. Die Routen führen nicht auf den Gipfel. Eine anschliessende Gipfelbesteigung ist jedoch möglich.
Schwierigkeit: 3c - 5c+

Gross Bielenhorn 3210 m

Südost-Grat
Charakter: Klassiker! Schönste, gut abgesicherte Kletterei und ein prächtiger Ausblick auf den Tiefengletscher garantieren einen unvergesslichen Klettertag.
Kletterschwierigkeiten: 4c (4a obl.)
Achtung: Die Gipfelwand (2a - 3c) ist selbst abzusichern!
Topo: Plaisir-West, edition filidor

Westwand, diverse Routen
Über 10 anspruchsvolle alpine Sportkletterrouten mit wunderschönen Verschneidungen und Rissen. Klassiker wie die Niedermann-Anderrüthi, Nolens Volens, Fandango usw. bieten super Felsqualität.
Zustieg: 40' ab Sidelenhütte (Pickel und Steigeisen)
Absicherung: Zusätzliche Absicherung mit Klemmgeräten nötig
Schwierigkeiten: 6a+ - 7c
Topos auf der Hütte und Plaisir-West/Schweiz-extrem, edition filidor

Chli Bielenhorn 2940 m

Schildkrötengrat (W-Grat)
Interessante Ausbildungstour in bestem Fels. Ideale Anfänger- und Ausbildungstour, wird häufig in Kletterkursen begangen.
Zustieg: 20' ab Sidelenhütte
Schwierigkeit: 4b (3c obl.)
Abstieg: Einfach zur Unteren Bielenlücke und über Blöcke und Geröll zur Hütte zurück

Südwand
Über 18 alpine Sportkletterrouten in wunderbarem Fels! Klassiker wie die Perrenoud (6a, Erstbegehung 1957!) Hägar, Garfield oder Psychides lassen die Herzen eines jeden guten Kletterers höher schlagen. Mit RORU (6b) kam in diesem Jahrtausend eine weitere sehr schöne Route hinzu.
Charakter: Steile Riss- und Verschneidungskletterei vom Feinsten
Schwierigkeiten: 6a - 8a
> Sektor Red Rocks [203 KB]
Weitere Topos auf der Hütte

Clean-climbing-Klettergarten
im östlichen Teil der Südwand

Hannibal 2881 m

Der fast freistehende Granit-Obelisk (Südausläufer des Galengrats) trägt seinem Namen alle Ehre.
Charakter: Abwechslungsreiche, gut abgesicherte Sportklettereien bieten plaisir-pur auf höchstem Niveau. Willkommen in Hanicity!
Abstieg: Abseilpiste im rechten Wandteil
Hanimoon 6a+ (5c+ obl.) [1 908 KB]
Elefantenrüssel 6b (6a+ obl.)
Magic Stone 6b+ (6a obl.) [2 054 KB]
FamGni 6a+ (5c obl.)
Conquest of Paradise 5c+ (5c obl.)
Kassensturz 6c (6b obl.)

Nägeli
Walk the Line 6a+ (5c obl.) [910 KB]

Gross und Chli Kamel

In der unteren Bielenlücke wachen unsere zwei Kamele. Die bizarren unverwechselbaren Felstürme gehören zum Panorama der Sidelenhütte wie der mächtige Galenstock!
Gross Kamel (südlicher Turm / 6c+ / gute Absicherung)
Chli Kamel (nördlicher Turm / 6a+, 5c obl. / ev. zusätzliche Absicherung)
Topos auf der Hütte

Strahlengrätli P. 2907 m / P. 3021 m

Ostgrat
Die interessante und abwechslungsreiche Kletterei über den schmalen Felsgrat östlich vom Gross Bielenhorn kann sehr gut als Ausbildungstour mit den festen Bergschuhen geklettert werden. Die Tour ist ausgerüstet, die Mitnahme von mobilen Sicherungsmitteln ist zusätzlich empfohlen und deren Anwendung macht hier richtig Spass.
Schwierigkeit: 3a

Weiterführende Informationen

Kartenmaterial:
Swisstopo Urserental 1231 (1:25'000)
Wander- und Bikekarte Uri (1:25'000) Blatt Gotthard

Online-Karten: Wir empfehlen Ihnen den Download zu Hause vorzunehmen. Nicht überall im Gebiet ist der Empfang von mobilen Daten möglich.

Führerliteratur:
Plaisir-West und Schweiz-extrem, edition filidor
Tourenportal des SAC
Kletterführer, Karten, Topos zur Ansicht, sowie allg. Infos auf der Hütte erhältlich.

Bergführervermittlung: Alpina Sport, Andermatt

^
Zum Seitenanfang

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen